Drittanbietersperre einrichten

Wenn Sie mit Ihrem Smartphone auf eine falsche Website geraten und nur einen falschen elektronischen Button anklicken, haben Sie einen sogenannten Abo-Vertrag abgeschlossen. Das heißt, dass Sie regelmäßige Zahlungen leisten müssen für zum Beispiel Zeitungen, Zeitschriften oder Spiele, die Sie garantiert nicht wollen. Wer das nicht will, hat die Möglichkeit, sich davor zu schützen. Das Zauberwort: "Drittanbietersperre". Egal ob Sie ein Smartphone unter Vertrag besitzen oder per Prepaid, Sie haben das Recht, an Ihren Telefonanbieter heran zu treten und die sogenannte Drittanbietersperre kostenlos einzurichten. Entweder beim Vertragsabschluss oder während der Laufzeit. Um diesen an der Grenze der Legalität operierenden Anbieter nicht auf den Leim zu gehen, nutzen Sie diese Möglichkeit. So zumindest mein Ratschlag an Sie als Bürger.