Mentalitätsunterschiede

Jedem Bürger von Deutschland leuchtet auf den ersten Blick ein, dass der Wechsel in ein anderes Land (zum Beispiel aus beruflichen Gründen) auch einen signifikanten Mentalitätswechsel mit sich bringen kann. Niemand aus Deutschland würde sich wundern, wenn sich Regeln des Zusammenlebens komplett anders darstellen, wenn wir als Deutsche zum Beispiel nach Afrika, nach Asien oder in die arabische Welt umziehen. Bei weitem nicht jedem deutschen Bürger ist allerdings klar, dass auch der Umzug innerhalb von Deutschland zu teilweise drastischen Mentalitätsunterschieden führen kann, die den Verdacht aufkommen lassen können, dass man sich gefühlt bereits in einem anderen Land befindet. Das einzige, was verschiedene Bundesländer in Deutschland im Hinblick auf mögliche Mentalitätsunterschiede von der Lebensart in zum Beispiel China unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache. Ansonsten können die Unterschiede im Leben, Denken und Handeln der Menschen ähnlich gravierend sein wie bei einem Umzug von Deutschland nach China.

Da gibt es zum Beispiel die Intimfeindschaft zwischen Düsseldorf und Köln in Nordrhein-Westfalen. Und wenn ein Kölner nach Düsseldorf zieht oder umgekehrt, kommt der sich fast schon vor wie in einer anderen Welt, obwohl zwischen beiden Städten nur wenige Kilometer liegen. Zwar gibt es deutlich erkennbare Unterschiede zwischen beiden Städten, doch die Unterschiede zwischen diesen beiden Städten sind winzig gegenüber den Unterschieden im Denken und Handeln der Menschen, wenn Bundesländer gewechselt werden.

Es kann sogar vorkommen, dass bei bestimmten Kombinationen von Bundesländern, zwischen denen gewechselt wird, plötzlich alles falsch ist, was vorher richtig war und alles richtig ist, was vorher falsch war.

Tipp: Wenn Sie vor der Entscheidung stehen, aus beruflichen oder privaten Gründen in ein anderes Bundesland zu ziehen, schauen Sie sich erst in Ruhe an (falls möglich), wie die neue Mentalität auf Sie wirkt. Nehmen Sie sich Zeit, in das Denken und Handeln der Menschen einzutauchen und diese neue Mentalität zu verstehen. Entscheiden Sie erst NACH diesem Erkenntnisgewinn, ob der neue Platz zum Leben auch wirklich etwas für Sie ist. Entscheiden Sie selbst, ob die Unterschiede im Denken und Handeln der Menschen für Sie in Summe positiv oder negativ wirkt und finalisieren Sie Ihre Entscheidung erst dann, wenn Ihnen all diese Erkenntnisse vorliegen.