Hepatitis C ist heilbar

Bis vor wenigen Jahren noch galt Hepatitis C als schwere und gefährliche Krankheit, die durch Hepatitis C Viren übertragen werden kann. Dies geschah meist durch Bluttransfusionen, Drogenabhängigkeiten mit entsprechend unsauberen Spritzen oder Geschlechtsverkehr. Am Ende eines langen chronischen Leidenswegs standen oftmals eine Leberzirrhose und ein Leberkarzinom. Doch seit einigen Jahren gibt es die höchst erfreuliche Nachricht, dass Hepatitis C mittlerweile durch neuartige Medikamente vollständig geheilt werden kann. Die Therapieform ist sehr teuer und die wenigsten Bürger können sich diese Therapie aus eigener Tasche leisten. Aber immerhin. Zumindest diejenigen Bürger, die eine entsprechende Krankenversicherung haben, können sich von ihrem Hepatitis C Leiden vollständig befreien. Fragen Sie Ihren Hausarzt um Rat, Hilfe und die Anwendung der entsprechenden Medikamente. Übrigens handelt es sich um oral einzunehmende Medikamente. Es müssen also keine Spritzen oder Infusionen gesetzt werden. Alles ganz einfach und schmerzlos.